Teilnahmeurkunden mit Photoline erstellen

Es ist sicher nicht alltäglich, aber im Sportverein, im Kleingarten, bei Seminaren braucht es oft am Ende des Tages ein paar schicke Urkunden. Mit Photoline und einer Namensliste im CSV-Format sind die schnell erstellt.

Im Grunde ist es wie ein Serienbrief, in Photoline ist jedoch das Gestalten einer Urkunde einfacher, weil alle Elemente präzise positioniert werden können.

Zuerst ein Photoline-Dokument anlegen (wichtig: „Dokument“ - kein Bild!): Datei » neu » Neues Dokument.

Eine CSV-Datei mit den benötigten, veränderlichen Daten anlegen (oder zuerst, das ist egal).

Das Photoline-Dokument wie erforderlich anlegen, dort wo später die Daten aus der CSV-Datei hin sollen, anfangs einfach etwas Platz lassen.

Über Layout » Text » Seriendokument die CSV-Datei öffnen und die gewünschten Felder in die Urkunde übernehmen.

Ist das Dokument fertig, den Dialog für das Seriendokument schließen und das Dokument speichern. Falls es eventuell noch ein weiteres Mal benötigt wird, auch gleich eine Kopie davon anlegen. Beides wäre nicht nötig, ist aber für den Fall wertvoll, wenn doch noch etwas korrigiert oder verändert werden soll.

Anschließend die Seriendaten erneut laden und das Seriendokument erzeugen. Das wird durch entsprechene Seitenerweiterungen des Dokuments erreicht (deshalb die Sicherheitskopie). Ab jetzt ist sicher klar, wie es weiter geht: Drucken, freuen, fertig!

Ein fertiges Dokument, das mit den Platzhaltern gespeichert wurde, kann jederzeit mit einer veränderten oder neuen CSV-Datei verbunden werden (Punkt 1 in Bild 2). Wenn die Felder der CSV zu den Platzhaltern passen, kann direkt ein Seriendokument erstellt werden.

Seriendokument anlegen

Seriendokument anlegen

CSV öffnen, Daten einfügen

CSV öffnen, Daten einfügen

Seriendokument erzeugen

Seriendokument erzeugen

Im anhängenden ZIP ist ein sehr einfaches Beispieldokument und eine Beispielliste.

urkunde.zip