Folge Buoa.de bei Twitter

Ich freue mich über jeden Follower, drückt es doch Interesse und Wertschätzung aus, was für mich einem Dankeschön gleich kommt.

Warum es nur eine Seite mit „Twitter-Knopf“ gibt.

Statt auf jeder Seite einen „Folge“-Knopf gibt es bei Buoa.de genau eine Seite damit. So bleiben die einzelnen Seiten schnell, weil kein „Twitter-Script“ extern geladen werden muss. Wer keine Lust auf Social Media via Twitter hat, muss beim Aufruf der übrigen Seiten keine Zwangsverbindung zu Twitter aufbauen. Was durch die Anzeige des unscheinbaren blauen Knöpfchens und der dort hinterlegten Funktion erfolgen muss, damit ein bestmögliches Benutzererlebnis gewährleistet ist.

Alternativ ist das Folgen meines Twitter-Accounts jederzeit innerhalb von Twitter bei Nachrichten dort möglich. Doch da die erst gut sichtbar werden, wenn man mir folgt, ist das ein „Huhn-Ei“-Problem.