Buoa.de wohnt jetzt im Bitpalast

Nachdem Buoa beim bisherigen Provider Daten verloren hat, war das Maß voll und der sofortige Umzug angesagt.

Das faszinierende war mal wieder, dass der Blog-Beitrag zum Desaster gerade mal draußen war, als von Bitpalast (= neue Heimat von Buoa.de) schon die Rückmeldung da war, dass die Bestellung eingegangen ist. Keine vier Stunden später war der Umzug erledigt. An einem späten Samstag Mittag.

Zumindest bei mir waren die neuen Seiten dann auch direkt erreichbar, obwohl in der Rückmeldung der beschwichtigende Hinweis stand, dass es ein paar Stunden dauern kann, bis die neue IP-Adresse korrekt aufgelöst wird. Das hatte den Charme, dass ich sofort das HTTPS-Zertifikat einrichten konnte, was beim Bitpalast ohne Mehrkosten (wie z.B. bei Dogado) möglich ist.

Der Hinweis im Blog, dass der Umzug erledigt ist, wenn die „in transit“-Meldung weg ist, war eigentlich die Schreibzeit nicht wert. Der Umzug ist durch. Jetzt wird noch ein bisschen getestet, doch das ist eher akademisch.

Falls das Angebot von Bitpalast gefällt: der Link in der Fußzeile bringt mir ein paar Bonus-Punkte beim Provider im Fall einer Bestellung. Der Preis bei Bestellung bleibt der gleiche, wie bei einer direkten Bestellung.