Extension ext

Die Extension „ext“ generiert Links, die in einem neuen Tab/Fenster geöffnet werden.

GitHub-Repository:

ext-Extension

Mit Markdown können nur Verknüpfungen erzeugt werden, die das Ziel im gleichen Fenster öffnen, in dem sich die Quelle befindet. Das ist grundsätzlich völlig in Ordnung. In Texten mit Quellenangaben, auf die lediglich verwiesen werden soll, ohne dass der Leser über Browserfunktionen (so er sie beherrscht…) zum Artikel zurück kehren müsste, ist das unpraktisch. Da hilft diese Erweiterung weiter..

 [ext Ziel-URL verknüpfter Text Popup-Info Zielfenster]

Außer der Ziel-URL sind alle weiteren Parameter optional. Fehlt ein verknüpfter Text wird die Ziel-URL im Text eingefügt. Die Popup-Info enthält grundsätzlich den Hinweis „in neuem Fenster/Tab öffnen“. Das wird an den Text angehängt, der als Popup-Info übergeben wird. Als Zielfenster wird ohne Angabe _blank verwendet, was bei jedem Aufrunf ein neues Fenster/Tab öffnet. Wenn auf einer Seite immer auf das Zielfenster „info“ verwiesen wird, öffnen alle externen Links zwar in einem anderen Tab, doch der bleibt immer der Gleiche:

Schönheitsfehler des „Fenster-Recyclings“: Wenn der Tab „info“ im Hintergrund liegt, wird zwar der Inhalt ersetzt, doch je nach Browser und dessen Konfiguration bleibt der Tab „info“ im Hintergrund. Das kann Nutzer irritieren, weil die Tableiste gleich lang bleibt und sich lediglich der Titel eines davon ändert.

Zurück zu Extension-Übersicht