Vertragsfragen

gedanken,tipps&tricks,sicherheit

Erstellt: 24.01.2018 Lesedauer 2 - 3 Min.

Das Leben wird von Verträgen bestimmt. Wenn es nur um das Brot beim Bäcker geht, sind Vertragswerke eher unüblich. Bei größeren Projekten, z.B. umfangreicher Software-Entwicklung und Dienstleistungen werden die größten Fehler meistens am Anfang gemacht.

Dass selbst Leute bei Verträgen grobe Fehler machen, die es eigentlich besser wissen müssten, hat RAin Nina Diercks mit Bezug auf den fulminanten Software-Gau bei der „Anwaltssoftware für Deutschland“ sehr detailliert seziert. Die von ihr gestellten Fragen sind ein vorzügliches Gerüst für die Planung und Durchführung eigener Projekte. Ich habe die in ihrem offenen Brief formulierten Fragen aufgegriffen und daraus einen Fragenkatalog für eigene Projekte abgeleitet.

Ideen zur Erweiterung/Verbesserung sind willkommen!

Das ist lediglich ein „Spickzettel“. Er kann Mängel und Fehler enthalten und muss daher bei Verwendung eigenverantwortlich auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft, korrigiert und ergänzt werden.

Auftragsvergabe

Verhältnismäßigkeit der Mittel

Zielbeschreibung

Vertragliche Regelungen

Dieser „Katalog“ betrachtet primär die vertraglichen Fragen. Selbstverständlich sollten davor diverse Fragen gestellt und beantwortet werden, die darüber entscheiden, ob es überhaupt so weit kommt, dass ein Vertrag geschlossen wird.